Frauen in der Kommunalpolitik

   30. Mai 2016

Am 28. Mai fand im Bundesministerium für Familie, Senioren, Frauen und Jugend in Berlin der diesjährige überparteiliche KommunalCampus des Helene Weber Kollegs für Frauen in der Kommunalpolitik statt. Neben unserer AsF-Unterbezirksvorsitzenden Janine Köster nahmen aus der Aachener Region die Helene-Weber-Preisträgerin Ye-One Rhie (SPD Aachen), die Gleichstellungsbeauftragte der Städteregion Ulrike Lange-Wiemers teil und trafen auf starke Frauen aus allen Teilen Deutschlands.

Zu Beginn der Veranstaltung stand ein spannender Vortrag der Journalistin Julia Encke zum Thema „Macht und Charisma“ auf dem Programm und es wurde ausführlich darüber diskutiert, wer als charismatisch empfunden wird, ob Charisma erlernbar sei und welche Rolle es in der Politik spielen sollte.

Anschließend boten Interviews mit aktuellen Teilnehmerinnen der Mentoring-Programme des Helene Weber Kollegs spannende Einblicke. Interessant war hier vor allem das Reverse Mentoring illustriert am Beispiel des Tandems Dr. Birgit Kreß (Bürgermeisterin) und Anja Türkan (Social Media Expertin), bei dem die erfahrene Politikerin das Mentee und die jüngere Medienexpertin Mentorin ist.

Nach der vegan-vegetarischen Mittagspause, die tolle Gelegenheit zur Vernetzung mit Kommunalpolitikerinnen aller politischer Couleur aus ganz Deutschland bot, ging es in die Workshop-Phase. Hier standen die Workshops „Auf den Punkt gebracht: Politische Kernbotschaften vermitteln“, „Frauen und Macht: Mikropolitik in der Politik“, „Stereotype erkennen und vermeiden“ sowie „Instagram Walk: Social Media und politisches Engagement“ zur Auswahl. Insgesamt hatte das EAF Berlin eine hervorragende Veranstaltung organisiert, die Lust auf weitere Teilnahme an den Programmen des Helene Weber Kollegs macht.

Empfehle uns weiter: